Der Winter in unserer Buchhandlung

Über gute Vorsätze sind wir schon längst hinaus - wir machen einfach. Oder auch nicht.

large_82048041_2603304163289759_5616221539738320896_n.jpg         large_81795997_2561610444097406_6905000998880673792_n.jpg          large_82510225_2473971159539105_6648750468178640896_n.jpg        large_81711336_827509024377745_987496144802152448_n.jpg      large_81747338_451774805490800_4589066899580518400_n.jpg

Der Januar ist bei uns zum Aufräumen, zum Abschlaffen, zum Neuordnen.  Er werden Termine für Frühjahr, Sommer und Herbst gemacht. ErLesen - das Literaturfestival im Saarland steht vor der Tür. Die ersten Treffen für weitere Projekte, an denen wir teilnehmen stehen an. Wir fahren auf die Leipziger Buchmesse, suchen für Euch auf der Spiegelburg-Hausmesse im Januar die allerschönsten Dinge aus und probieren uns auf der Ambiente durch etliche Teesorten.

In einer  Frühjahrsvorschau ich habe gelesen, dass man Teile des Gartens verwildern lassen soll, um die Natur wenigstens ein bisschen frei walten zu lassen. Den Punkt kann ich also getrost von meiner Jahresliste streichen! Wir haben bereits etliche Kataloge nach Schätzen durchforstet und sind noch nicht fertig, bald besuchen uns die Verlagsvertreterinnen und Vertreter, also müssen wir uns ranhalten.. Die Tage sind von kurzer Helligkeit, derzeit sehr durchnässt und überhaupt gehört der Nach-Weihnachten-Winter ganz und gar nicht zu meinen Lieblingsjahreszeiten. Das Beste daran ist aber, dass die dunkle Zeit die Leselampen erst richtig zur Geltung bringt. Wir alle können also stundenlang auf dem Sofa sitzen und lesen, schöne Filme anschauen oder Musik hören, Reisepläne schmieden, Gitarre oder Klavier üben, vom Sommer träumen, der jetzt begehrenswert scheint, aber im Juni schon wieder viel zu heiß ist. Einfach ausruhen!

81930694_592843694595201_3406283505271832576_n.jpg

Nach Fasching werden wir wieder etwas munterer und bald veröffentlichen wir die Termine zu unseren eigenen Veranstaltungen!

Freut Euch schon auf einen literarischen Abend mit Suppe, zwei fantastische Veranstaltungen im Rahmen von erLesen, irgendein Ding mit Musik, Lesekreis für Frauen und Bücherabende in Schulen, unsere Ausbeute von Messen und Einkaufstouren UND unsere für Euch gelesenen Bücher. Bis bald, Euer Team von der Buchhandlung