Frohe Weihnachten!

Liebe Welt,

es war ein verrücktes Jahr, in dem wir trotz gebundener Hände und verhülltem Gesicht aneinander und in uns selbst gewachsen sind.

Das hat Energie gekostet und wird uns weiterhin viel abverlangen. Wie Markus oft sagt und ich weiß nicht, wo er das wieder gelesen hat: "Bei einem Marathon muss man sich die Kräfte einteilen, mach langsam."

Und genau das machen wir jetzt, wenigstens für drei Tage. Wir freuen uns auf feines Essen, ein gemütliches Bett, weiche Sofakissen, gute Geschichten und ein paar gemeinsame Stunden ohne Hektik und Stress.

Nach Weihnachten geht es sowohl im Laden (hinter verschlossenen Türen) weiter, bitte ruft einfach an oder bestellt per WhatsApp oder Webshop.

Blebt gesund (wir treffen uns NICHT in der Klinik, gell?) und wohlauf, ruht Euch aus für die nächste Runde.

Stillvergnügte Feiertage und frohe Weihnachten wünschen Euch

Birgit Klein und Annegret Homberg

Rabea Hahn und Rouven Hahn

Markus und Jasmin Hahn