0

Kein Affentheater.. T.C. Boyle

Mal wieder hat T.C.Boyle ein Thema, eine Frage bearbeitet, das die Menschen schon seit ewigen Zeiten beschäftigt:

können Tiere denken, fühlen, sprechen?
So wie Menschen, so ähnlich oder ganz anders?
Welche Parallelen, Divergenzen gibt es?
Gibt es Liebe zwischen Tier und Mensch?
Für diese und andere Fragen steht das Projekt über den Schimpansen Sam, der als Baby der Mutter geraubt wurde, um Forschern als Versuchsobjekt zu dienen.
Sam wächst in engem familienähnlichen Verband auf, lernt mittels Zeichensprache zu kommunizieren. Mit Hilfe der schüchternen Studentin Aimee macht Sam unter Anleitung des Professors große Fortschritte „Richtung Mensch“
... bis eines Tages... lest selbst.
 
Zusatztext Verlag
Wer ist menschlicher? Der Mensch oder der Affe? Die Weltpremiere von T.C. Boyles neuem Roman Sam, der Schimpanse, den Professor Schermerhorn in eine TV-Show bringt, kann in der Gebärdensprache nicht nur einen Cheeseburger bestellen, sondern auch seinen Namen sagen. Wie ein Kind wächst er umsorgt von Wissenschaftlern auf. Als die schüchterne Aimee dazu stößt, entspinnt sich eine einzigartige Beziehung: Sam erwidert ihre Gefühle und entwickelt sich regelrecht zu einem Individuum. Als jedoch die Vision Schermerhorns, der an das Menschliche im Tier glaubt, keine Schule macht, wird er für Tierexperimente von einer anderen Universität beschlagnahmt. Aimee ist am Boden zerstört und fasst einen verrückten Plan. T.C. Boyle geht ebenso komisch wie mitfühlend der Frage nach, ob uns Tiere ähnlicher sind, als wir vermuten.

Autorenportrait
T. Coraghessan Boyle, 1948 in Peekskill, N.Y., geboren, ist der Autor von zahlreichen Romanen und Erzählungen, die in vielen Sprachen übersetzt wurden. Bis 2012 lehrte er Creative Writing an der University of Southern California in Los Angeles. Bei Hanser erschienen zuletzt Das wilde Kind (Erzählung, 2010), Wenn das Schlachten vorbei ist (Roman, 2012), San Miguel (Roman, 2013), die Neuübersetzung von Wassermusik (Roman, 2014), Hart auf hart (Roman, 2015), die Neuübersetzung von Grün ist die Hoffnung (Roman, 2016), Die Terranauten (Roman, 2017), Good Home (Stories, 2018), Das Licht, (Roman, 2019) Sind wir nicht Menschen (Stories, 2020) sowie Sprich mit mir (Roman, 2021)

Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783446269156
25,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Kategorie: Belletristik