0

Arno Schmidt

rororo - rowohlts monographien 50484

Auch erhältlich als:
7,50 €
(inkl. MwSt.)

Nachfragen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783499504846
Sprache: Deutsch
Format (T/L/B): 0.5 x 18.9 x 11.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Arno Schmidt war ein Mythos schon zu Lebzeiten: der Schriftsteller galt als der große Einsame, der, abgeschlossen von der Welt, in dem Heidedorf Bargfeld sein Leben ganz der künstlerischen Arbeit unterwarf. Er trat an mit der Devise, die Welt durch Esprit rasend zu machen, und spielte in der Literatur der Nachkriegszeit den "Berserker", der mit Wortwitz und Einfallsreichtum gegen die Verhältnisse Amok lief.

Autorenportrait

Wolfgang Martynkewicz, geb. 1955, Studium der Literaturwissenschaft, Soziologie und Psychologie, Promotion 1990. Er ist freier Autor und Dozent für Literaturwissenschaft. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts und zur Geschichte der Psychoanalyse. Für 'rowohlts monographien' schrieb er die Bände über Arno Schmidt (rm 50484, 1992), Jane Austen (rm 50528, 1995) und Edgar Allan Poe (rm 50599, 2003).

Weitere Artikel aus der Kategorie "Sachbücher/Kunst, Literatur/Biographien, Autobiographien"

Alle Artikel anzeigen